Rösti-Burger von Moey’s Kitchen

Rösti-Burger von Moey’s Kitchen

Rösti-Burger von Moey’s Kitchen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

note 5,00/5

type type Hauptgerichte
time time 120 Min
people people 4
Zubereitet mit arrow
Surimi-Sticks, 200 g
Vous avez aimé la recette

Rösti-Burger von Moey’s Kitchen

Rösti-Burger von Moey’s Kitchen
Notez la recette
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Zutaten

  • FÜR DIE SCHWARZEN BRIOCHE BURGER BUNS
  • 50 ml lauwarme Vollmilch
  • 1 EL Zucker
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 1/2 TL Fleur de Sel
  • 40 g weiche Butter in Stückchen
  • 2 kleine Eier
  • 14 g Sepiatinte (bzw. soviel, dass es für 250 g Mehl reicht)
  • Weißer Sesam zum Bestreuen
  • ---
  • FÜR DIE SCHALOTTEN-MARMELADE
  • 500 g Schalotten
  • 60 g Olivenöl
  • 3 Stiele frischer Thymian
  • 1/2 TL Fleur de Sel
  • 75 g brauner Rohrzucker
  • 75 ml guter Balsamico-Essig
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ---
  • FÜR DIE RÖSTI BURGER PATTIES
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 50 g zerlassene Butter
  • 2 Prisen frisch geriebene Muskatnuss
  • Fleur de Sel und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ---
  • CRÈME FRAÎCHE BURGER SAUCE
  • 150 g Crème fraîche
  • 50 g Mayonnaise
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 TL frisch geriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • Fleur de Sel und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ---
  • ZUM FERTIGSTELLEN DER BURGER
  • 8 Coraya Surimi-Sticks
  • Einige bittere Salatblätter

Zubereitung

Die Bloggerin Moey's Kitchen hat sich dieses Rezept mit unseren Surimi-Sticks ausgedacht.
Der Blog: moeyskitchen.com

FÜR DIE SCHWARZEN BRIOCHE BURGER BUNS
- Milch, 50 ml lauwarmes Wasser und 1 EL Zucker in eine Schüssel geben. Die Hefe hineinbröckeln. 5 Minuten stehen lassen, dann gut verrühren.
- Mehl, Salz und Hefemischung in eine Rührschüssel geben. Butter, 1 Ei und die Tinte hinzufügen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
- Eine Schüssel leicht einölen, den Teig hineingeben, mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen merklich vergrößert hat.
- Den Teig durchkneten, dann in 4 größere oder 6 kleinere Teile teilen. Jedes Stück jetzt rundwirken. Mit dem Schluss nach unten mit ausreichend Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem sauberen, trockenen Tuch abdecken und 1 weitere Stunde gehen lassen.
- Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das zweite Ei mit 1 EL Milch und 1 EL Wasser verquirlen. Die aufgegangenen Buns damit einstreichen und mit dem weißen Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Ofen je nach Größe etwa 16-18 Minuten backen.

FÜR DIE SCHALOTTEN-MARMELADE
- Die Schalotten schälen und halbieren. Große Exemplare vierteln. Olivenöl in einer Pfanne auf mittlere Temperatur erwärmen und die Schalotten darin bei milder Hitze etwa 10-15 Minuten dünsten. Sie wollen weich werden, aber keine Farbe annehmen.
- Thymian waschen, gut trocken tupfen und zusammen mit Salz und Rohrzucker in die Pfanne geben. Gut verrühren und 2-3 Minuten einköcheln lassen.
- Mit dem Balsamico ablöschen und etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren und ohne Deckel sanft einkochen lassen, bis eine sirupartige Konsistenz entstanden ist. Die Schalotten-Konfitüre mit Pfeffer abschmecken und die Thymianzweige entfernen. Das Confit noch heiß in sauber ausgespültes Glas füllen und sofort verschließen. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

FÜR DIE RÖSTI BURGER PATTIES
- Die Kartoffeln schälen und grob raspeln. In ein Geschirrtuch geben und die Flüssigkeit aus den Kartoffeln vorsichtig herauspressen. 5 Minuten ruhen lassen, dann nochmal ausdrücken. Die Kartoffelmasse sollte so trocken wie möglich sein.
- Kartoffeln mit dem Ei, der zerlassenen Butter und Muskatnuss gut verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
- Masse in vier Teile teilen. Jetzt zu gleichmäßigen flachen Fladen formen und bei mittlerer Hitze beidseitig etwa 10-15 Minuten knusprig ausbraten. Die Temperatur sollte sehr niedrig sein, damit die Kartoffeln nicht von außen verbrennen, bevor sie von innen gar sind.
- Fertige Kartoffelrösti können im auf 80 Grad Heißluft vorgeheizten Ofen warm gehalten werden, bis alle fertig gebacken sind.

CRÈME FRAÎCHE BURGER SAUCE
Alle Zutaten mit einem Schneebesen in einer kleiner Schale glatt rühren und abschmecken. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

ZUM FERTIGSTELLEN DER BURGER
Die Burger Buns aufschneiden und in einer Pfanne mit etwas Butter auf den Schnittseiten anrösten. Auf Teller legen. Die Unterseiten mit etwas von der Burger Sauce bestreichen. Mit Salatblättern belegen. Die Rösti Patties darauflegen und mit etwas von der Schalotten-Konfitüre bestreichen. Die Surimi Sticks längs halbieren und jeweils vier Hälften auf die Burger legen. Mit weiterer Burger Sauce beträufeln und mit den Brötchendeckeln belegen. Sofort servieren.

Rezepte mit Coraya

Fingerfood/Snacks

Surimi-Kroketten mit Blumenkohl Rouille von Gerne Kochen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)

note 4,00/5

Rezept ansehen
Vorspeisen

Surimi-Cocktail mit knusprigen Kartoffeln – Die Jungs kochen und backen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

note 0,00/5

Rezept ansehen
Hauptgerichte

Rösti-Burger von Moey’s Kitchen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

note 5,00/5

Rezept ansehen
Hauptgerichte

Kartoffelsalat von S-Küche

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

note 5,00/5

Rezept ansehen
Hauptgerichte

Sushi, Maki- und Kalifornia Rollen mit Coraya Surimi Sticks

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,00 out of 5)

note 4,00/5

Rezept ansehen
Vorspeisen

Festliche Club-Sandwichs mit Surimi

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 3,14 out of 5)

note 3,14/5

Rezept ansehen