Coraya Surimi Gourmet mit Dip indischer Art

Coraya Surimi Gourmet mit Dip indischer Art

Coraya Surimi Gourmet mit Dip indischer Art
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

note 3,00/5

type type Fingerfood/Snacks
time time 20
people people 4
Zubereitet mit arrow
Surimi Party-Snack
Vous avez aimé la recette

Coraya Surimi Gourmet mit Dip indischer Art

Coraya Surimi Gourmet mit Dip indischer Art
Notez la recette
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Zutaten

  • 16 Coraya Gourmet Surimi-Sticks
  • 1 Bund Minze
  • 1 Tomate entkernt und geschält
  • 1 griechischer Joghurt
  • 1 Limette
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 Tamarinden – indische Datteln
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • Paprikapulver
  • 1 unreife Mango
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 150 ml Weißweinessig

Zubereitung

Für die Sauce aus Minze, Limette und Joghurt:
Die Minze mit 1 EL Joghurt, 1 EL Limettensaft, der entkernten, geschälten und klein gehackten Tomate und etwas Salz in einen Mixer geben und fein pürieren. Kalt stellen.

Für die würzige Sauce aus indischen Datteln:
Indische Datteln entkernen und enthäuten, zusammen mit Wasser, Zucker, 1 Prise Paprikapulver und 1 Prise Salz und dem gepressten Knoblauch in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und die Sauce eindicken lassen und dabei umrühren. Abkühlen lassen und kalt stellen.

Chutney aus unreifer Mango und roter Zwiebel:
Die Mango in grobe Stücke schneiden, mit grobem Salz bestreuen und in einer Salatschüssel zugedeckt mit Frischhaltefolie bei Zimmertemperatur ca. 1 Std. ruhen lassen. Die Mango mit Küchenrolle abreiben, um das restliche grobe Salz zu entfernen.

Weinessig in einem Kochtopf mit schwerem Boden köcheln lassen, dann die Mango, die klein gehackte Zwiebel, den fein geschnittenen Ingwer und Kurkuma hinzufügen. 45 Min. bei niedriger Temperatur kochen lassen und rühren damit nichts am Boden des Kochtopfes haftet. Abkühlen lassen und kalt stellen.

Die Coraya Surimi Gourmet-Sticks mit den 3 Saucen servieren.

Rezepte mit Coraya